Liberal fortschrittliches Tübingen?

Sind wir noch bei Sinnen?
Schade. Eine Anachronie unserer Tage. Ein 33 Jahre junger Student, vermutlich der als liberal geltenden Tübinger Uni, ist Auslöser einer Anzeige gegen den durchaus zum Geist von Uni und Stadt passenden OB. Und jetzt ermittelt die Kriminalpolizei – „ein normales Vorgehen“.
Ja sind wir noch bei Sinnen? Bin aus der Ferne betrachtet ohne Zögern auf der Seite eines gestressten OB. Mein Wunsch an alle Drei ist mehr Toleranz als geltendes Recht walten zu lassen. Das war früher für ernsthafte Rechtsfälle gedacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.