Niedersächsischer Cebit-Skandal

Ein schreckliches Fallbeispiel zum Managementprozess des Marketing

Man beachte in der folgenden Leseempfehlung das skandalöse Marketing-Versagen der Cebit-Verantwortlichen. In Tagesschau & Co hören wir dann, dass die Besucherzahlen schließlich ständig gefallen seien – also macht die Schließung Sinn, versteht der geneigte Zuschauer, ist mit der offenbar logischen Entscheidung zufrieden und basta!

weiterlesen →

Unser alternativer Jakobsweg nach Spanien (V)

Stationen zwischen dem Starnberger See und Dénia

Folge 5: Kleines Fotoshooting oder La vie quoditienne à Sète

Aber zuerst eine kleine Anregung für unseren täglichen Alltag:

„Es ist für mich vollkommen überflüssig zu wissen,
was ich nicht ändern kann.“ 

Diese Erkenntnis des Sètois Paul Valéry, bedeutender philosophischer Autor und Lyriker des 20. Jahrhunderts, enthält für HDM eine durchaus bemerkenswerte Lebens- und Überlebensweisheit.  weiterlesen →

Hand aufs Herz: Fehlt uns die Geduld?

     Kreative Darstellung des Marketingablaufs im Unternehmen.

„Tugend Geduld: Wichtiger als Intelligenz?“

Diese Headline in Linkedin provoziert wohltuend und der Beitrag dahinter ist durchaus lesenswert. Tatsächlich, das tagtägliche digitale Geschehen um uns herum signalisiert eine Jetzt-Sofort-Welt und riskiert die elementar lebenswichtige Tugend Geduld zu beschädigen. Ohne Geduld würden auch Kommunikation und Marketing Federn lassen.

weiterlesen →